Jeder zweite Österreicher hat keine Unfallversicherung

Täglich verletzen sich in Österreich mehr als 2.000 Menschen so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Auf das Jahr gerechnet sind das rund 784.000 Menschen, die bei Unfällen verunglücken, etwa 26.000 davon sogar schwer. Haushalts- sowie Freizeitunfälle sind die häufigsten Unfallursachen, gefolgt von Verkehrsunfällen. Erschreckend ist freilich, dass drei Viertel aller Unfälle nicht…

Gefahren im Privatbereich: Private Versicherung vonnöten

Die Unfälle in den Bereichen Haushalt und Freizeit nehmen seit Jahren stark zu, mittlerweile sind drei Viertel aller Unfälle diesen Bereichen zuzuordnen – Tendenz weiter steigend. Bei vielen Unfällen gibt es aber nur einen ausreichenden Schutz bei Vorhandensein einer privaten Versicherung. Die Gefahren von Freizeit und Haushalt standen im Zentrum einer gemeinsamen Pressekonferenz des Versicherungsverbandes…

Unfälle im eigenen Garten vermeiden

Im eigenen Garten lauern vielfältige Unfallgefahren, die jedoch mit einfachen Mitteln beseitigt werden können – Gartenarbeit wird gefährlich, wenn man bestimmte Präventionsmaßnahmen und Verhaltensregeln nicht einhält: Mit einer gründlichen Vorbereitung lässt sich jedoch das Unfallrisiko bei der Gartenarbeit minimieren. So macht lustvolles Garteln erst richtig Spaß.