So gesund sind die Österreicher

Österreich hat einen umfassenden Versicherungsschutz – selbstverständlich sollte man im Sinne der eigenen Verantwortung als Privatperson dazu auch selbst einiges beitragen -, und die Kapazitäten im Gesundheitswesen sind im europäischen Vergleich hoch. Dennoch: In Österreich gibt es regionale Unterschiede in der Qualität. Bisher war es nicht möglich, die Gesundheitssysteme in den Bundesländern zu vergleichen und…

Dringender Aufruf zur Zecken-Impfung

Schon mindestens 84 Menschen sind heuer in Österreich nach Zecken-Stichen an Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt, zumindest drei davon sind an den Folgen der Infektion gestorben. Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) appelliert an alle in Österreich lebenden Menschen, sich gegen die gefährliche und unheilbare Erkrankung Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) impfen zu lassen bzw. beim Arzt überprüfen zu lassen, ob eine…

So schützt man sich vor Hepatitis

Hepatitis kann jeden treffen, auch in Österreich. Hepatitis-Viren sind äußerst stabil und hochansteckend. Eine Impfung kann jedoch vor einer Ansteckung schützen. Hepatitis ist eine entzündliche Erkrankung der Leber, die verschiedene Ursachen haben kann – etwa Alkohol, Drogen oder Gifte. Weit häufiger ist jedoch eine Leberentzündung aufgrund einer Virusinfektion wie Hepatitis A oder Hepatitis B. Gegen…

Männer leben gefährlich(er)

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs waren 2017 für fast zwei Drittel der Sterbefälle in Österreich verantwortlich. Bei vielen Krankheiten ist die Sterblichkeit der Männer deutlich höher als bei Frauen. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen etwa ist sie doppelt so hoch. Das geht aus jetzt veröffentlichten Daten der Statistik Austria hervor. Die gute Nachricht ist: Die Gesamtsterblichkeit sank in den vergangenen…

„MeineSV“: Sozialversicherung bietet Dienste über Apps an

„MeineSV Check“ und „MeineSV Cash“ stehen in den App Stores sowie für IOS und Android kostenlos zum Download bereit. Die neuen Dienste werden von den Kunden gut aufgenommen: Bislang konnten schon mehr als zwei Millionen Zugriffe verzeichnet werden. Am 26. Juni präsentierte der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger „MeineSV Check“ und „MeineSV Cash“: Die Apps haben…

Im Urlaub: die e-card immer mit dabei

Schon beim Packen ist daran zu denken, die e-card mit in den Urlaub zu nehmen. Am besten ist es gleich, diese immer am Körper zu tragen. Im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls ist diese für den persönlichen Schutz unerlässlich. Im Ausland unterstützt die Europäische Krankenversicherungskarte, die auf der Rückseite der e-card zu finden ist.…

Österreicher begeistern sich für neue Mobilitätsformen

Unsere Landsleute haben großes Interesse an innovativen Arten der Fortbewegung, so wird das fahrerlose Fahren immer interessanter, auch Car Sharing liegt bei den Österreichern im Trend, der Durchbruch der E-Mobilität lässt freilich noch auf sich warten. Vorausgeschickt sei: Unser Körper ist auf Bewegung „programmiert“. Der natürliche Energieumsatz des Menschen pro Tag würde einer Gehstrecke von…

Zukunftsthema Demenz: Steigende Zahl Betroffener

Allen Formen der Demenz sind der Abbau und der Verlust von Nervenzellen und deren Verbindungszellen (Synapsen) im Gehirn gemeinsam. Infolge der Erkrankung verschlechtern sich die Gedächtnisleistung, das Denkvermögen, die Sprache und auch praktische Alltagsfähigkeiten. Wie kann man die Demenz möglichst früh erkennen und ihr entgegentreten? Die Angehörigen und nähere Bekannte erkennen „es“ relativ früh, aber…

Erste-Hilfe-Tipps für den Sommer-Sportler

 Was man alles für die richtige Wundversorgung und das Absetzen des Notrufs im Freien wissen muss. Bei stark blutenden Wunden hilft ein Druckverband oder der sogenannte Fingerdruck. Schmerztherapien zählen im Übrigen zum Alltag in den niedergelassenen Ordinationen. Der Berg ruft. Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad sind Idealbedingungen für Ausflüge, Wanderungen und Radtouren. Dabei kommt…

Pflegevorsorge: notwendig – und eine drängende Zeitfrage

Zwar ist das entsprechende Bewusstsein bei den Österreichern schon vorhanden: Um aber den drängenden Anforderungen – in Form einer Pflegeversicherung – gerecht zu werden, braucht es noch eine Aktivierung. Landauf und landab war die Abschaffung des Pflegeregresses ein vielfaches – in den Familien und auch am Stammtisch – besprochenes Thema. Der Staat soll also nunmehr…