Für die persönliche Vorsorge wird in Österreich weniger gespart

Die Erste Bank hat ihre jährliche Sparstudie vorgestellt: Unverändert ist die Bedeutung des Sparens für die Österreicher, doch es wird heute mehr für Anschaffungen und Urlaubsreisen und weniger für Vorsorge gespart als vor zehn Jahren. Der Anteil jener, die Lebens- oder Kapitalversicherungen besitzen, ist allerdings gestiegen. Bei einer von Imas International im Auftrag der Erste…

Heimische Ersparnisse werden von Inflation aufgefressen

Die Wende im weltweiten Anlageverhalten ging an Österreich spurlos vorüber: Rund um den Globus verloren Bankeinlagen im vergangenen Jahr in der Gunst der privaten Haushalte, Aktien und Investmentfonds hingegen boomten. Nur nicht in Österreich, wie der aktuelle Allianz-Vermögensreport zeigt. Mit knapp 80 Prozent floss hierzulande auch 2017 der Großteil der frischen Spargelder in Bankeinlagen. Die…

Optimistischer Ausblick auf die Märkte

Hört man sich bei europäischen Veranlagungsexperten um, ist, was den Marktausblick für das zweite Halbjahr 2018 betrifft, ein „verhaltener Optimismus“ vorherrschender Tenor. In der Zusammenschau diverser Marktausblicke zeigen die Zeichen überwiegend nach oben. Zwar wird eine „Verlangsamung der Weltwirtschaft“ befürchtet, auch höhere US-Zinsen und eine Eskalation des vom US-Präsidenten initiierten Handelskrieges, dennoch: Es gibt gute…

Mythen rund um die Altersvorsorge

Wenn man sich in der Altersversorgung nicht mehr auf den Staat verlassen darf und Eigentum nicht mehr der unumschränkte Heilsbringer ist, gilt es sowieso, frühzeitig anzusparen. Auch über eine Veranlagung in Aktien oder Fonds müsste man nachdenken. Was die persönliche Altersvorsorge betrifft, halten sich bestimmte Mythen beständig, die von der Fondsgesellschaft DWS für Deutschland zusammengestellt…

Urlaubseuro 2018: Wo Sie am meisten bekommen

Das mühsam Erarbeitete bzw. Zusammengesparte möchten wir im Urlaub möglichst nutzbringend verwenden. Unser Urlaub soll nicht nur Spaß, Erholung und Freude bringen – wenn möglich soll er auch kein klaffendes Loch ins Haushaltsbudget reißen. Aktuelle Berechnungen der Statistik Austria über Preisniveaus und die damit verbundene Kaufkraft der Österreicher im Ausland ergeben weiterhin merkliche Kaufkraftvorteile im…