Sturmschäden von fünf Millionen Euro erwartet

Das Hochwasser und die schweren Unwetter der vergangenen Tage haben in Teilen Österreichs – vor allem in der Steiermark, Salzburg, Tirol und Kärnten – schwere Schäden verursacht. Die Republik steht mit dem Katastrophenfonds ein und auch Versicherungen sind im Dauereinsatz. Vergangene Woche sind ein heftiger Föhnsturm und schwere Unwetter über weite Teile Österreichs hinweggezogen und…

Betroffenen des Unwetters wird geholfen

Weite Landstriche Österreichs wurden durch schwere Unwetter mit extremen Niederschlägen und stellenweise mit Hagel massiv geschädigt. Heimische Versicherungen sind alarmiert, für Betroffene werden auch Direkthilfen angeboten. Anfang der vergangenen Woche sind wieder heftige Unwetter über Österreich niedergegangen: Betroffen waren vor allem Niederösterreich, die Steiermark und das Burgenland. Die Versicherungen sind alarmiert. So rechnet etwa die…

Gewesene und kommende Unwetterschäden

Der wärmste April seit mehr als 200 Jahren hinterließ Spuren an landwirtschaftlichen Kulturen. Die Hagelversicherung spricht von einem vorläufigen Schaden von rund zwei Millionen Euro. Doch die „Unwetterzeit“ ist beileibe noch nicht vorbei – ab Mitte Mai wird es wieder kritisch. Derartig schwere Unwetter im April seien überaus „außergewöhnlich“, schickt Mario Winkler von der Österreichischen…