Damit die Vorsorgewohnung nicht zur Sorgenwohnung wird

In Zeiten niedriger Zinsen und günstiger Kredite sind Immobilieninvestments beliebte Renditebringer. Folgende Fehler sollten Sie aber auf jeden Fall vermeiden. In der angestrebten Idealsituation decken die laufenden Mieteinnahmen nicht nur die Kreditrückzahlungen; es bleibt sogar ein kleiner Profit, um Leerstandperioden abzufedern und Instandsetzungsarbeiten zu finanzieren. Doch grau ist bekanntlich alle Theorie und ganz so simpel…

Mietpreise im Vergleich: Teurer Westen, günstiger Osten

Eine aktuelle Analyse der Mietpreise in den politischen Bezirken Österreichs von immowelt.at zeigt große Preisunterschiede zwischen dem Westen und dem Osten: Bezirke in Tirol und Vorarlberg sind am teuersten, in Burgenland am günstigsten. Die Mietpreise spalten die Republik. In den westlichen Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Salzburg zahlen Mieter am meisten und im östlich gelegenen Niederösterreich…

Wenn`s brennt, dann brennt`s

Rund zwei Drittel der Österreicher würden im Brandfalle tatsächlich zuallererst wichtige Dokumente in Sicherheit bringen, besagt eine aktuelle Immowelt-Umfrage. Nur acht Prozent – das ist Platz zwei im Ranking – würden vorrangig das Handy vor den Flammen in Sicherheit bringen. Wenig überraschend: In der jüngeren Altersgruppe genießt das Handy allerdings einen vergleichsweise hohen Stellenwert. Was…

Beunruhigend ansteigende Wohnkosten für die Generation 60+

In Österreich sind die Top-3-Ausgaben der Generation 60+ Wohnen, Lebensmittel und Verkehr – wobei gerade die Nettomieten hierzulande deutlich ansteigen. Wohnkredite bieten sich hier aufgrund der Niedrigzins-Phase an: so können die Wohnkosten, die sich deutlich im Säckel niederschlagen, „entspannt“ werden. Wie eine aktuelle Analyse der BAWAG P.S.K. von 21 europäischen Ländern zeigt, geben Über-60-Jährige im…

Traumziel der Österreicher: ein eigenes Haus

In den vergangenen Jahren hat sich – nicht zuletzt dank unzähliger TV-Sendungen, Blogs und Social-Media-Plattformen – rund um das Thema Wohnen ein eigener Lifestyle entwickelt. Eine neue Studie hat nun die Trends, Motive und Wünsche rund um das Traumhaus der Österreicher untersucht. Für 70 % der Österreicher ist das eigene Haus ein lang gehegter Wunschtraum,…

Österreicher schätzen reale Werte statt Kryptowährungen

Kryptowährungen erlebten zuletzt zwar einen gewaltigen Hype, trotzdem sind sie für die Mehrheit der Österreicher nur bedingt relevant, im Grunde gehen sie lediglich als Nischenprodukt durch. Die Österreicher hingegen lieben „traditionelle Vermögenswerte“. Kryptowährungen, und allen voran Bitcoin als prominentestes System dieser Gattung, haben Ende 2017 einen enormen Hype erlebt – seitdem ging es mit den…

Die Fußball-WM zu sich nach Hause einladen – nicht Einbrecher

Der sogenannte „“ besagt, dass während Fußball-Großereignissen vermehrt eingebrochen wird. Ein Grund dafür sind verwaiste Wohnungen, schaut es sich in Gesellschaft doch gleich viel angenehmer. Wenn uns die „wichtigste Nebensache“ der Welt in Anspruch nimmt, und „König Fußball“ regiert, haben leider auch Einbrecher wieder Saison. Alle zwei Jahre steht ein Fußball-Großereignis an, was die Herzen…

Immobilienpreisspiegel 2018: Anstiege in allen Assetklassen

Österreichweit haben alle Preise in sämtlichen Kategorien im Durschnitt angezogen – und zwar dort am stärksten, wo der Wohnraum entweder schon sehr knapp oder auch sehr günstig ist. Am stärksten waren die Steigerungen im Bereich „Wohnen“. Der aktuelle Immobilienpreisspiegel 2018 der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) zeigt eine unverminderte Nachfrage im Bereich „Wohnen“. Dazu der Obmann des…